TLF 8/18

Tanklöschfahrzeug

Nachdem im Jahre 2005 unser gutes altes LF8 in den Ruhestand verabschiedet werden musste, bekamen wir von der Abteilung Stadt als Übergangslösung Anfang 2006 das TLF 8/18 in unsere Wehr überstellt. Da dieses Fahrzeug ein reines Truppfahrzeug ist (Besatzung 1/2) und neben seinem 1800 Liter fassenden Wassertank nur über eine geringe feuerwehrtechnische Beladung verfügt, kann es kein vollwertiges Löschgruppenfahrzeug ersetzen. Somit bildet es zusammen mit dem TSF eine Einheit und in der Regel rücken diese beiden Fahrzeuge auch „gemeinsam" aus. Das Fahrzeug wurde in der Abteilung Stadt im Jahre 1982 angeschafft und ist ein Unimog U 1300 L mit einer Motorleistung von 170 PS. Das Fahrzeug verfügt über einen zuschaltbaren Allradantrieb mit der Möglichkeit der 100% - Sperre aller Räder. Normalerweise wird nur die Hinterachse angetrieben. Seit der Beschaffung des LF 10/6 ist das TLF wieder in der Abteilung Stadt im Einsatz.

Rufname  Florian Mosbach 2/21
Besatzung 1/2
Fahrgestell  Mercedes-Benz Unimog 1300L
Baujahr  1980
Leistung 170 PS
Zulässiges Gesamtgewicht  7,49 t
Beladung
  • Wassertank mit 1800 Litern Fassungsvermögen
  • Fest eingebaute FP 8/8
  • Schläuche und Armaturen
  • 2 Steckleiterteile
  • 3 Pressluftatmer
  • Sonstige feuerwehrtechnische Beladung (z.B. Werkzeugkasten)
  • tlf8
  • tlf8_2

Simple Image Gallery Extended

  • tlf8_mzb

Simple Image Gallery Extended