Berichte

Gefahrgutzug DB AG

An einem sowohl seltenen wie auch besonders interessanten Übungsobjekt konnte der Gefahrgutzug der Feuerwehr Neckarelz Diedesheim am 06.11.2007 sein Können beweisen.

Übung technische Hilfe

Am Samstag, den 27.10.2007 übte die Freiwillige Feuerwehr Neckarelz-Diedesheim am Hamberg Segelflugplatz unter anderem die Rettung von Personen mittels Drehleiter, das bauen eines Podestes mit Materialien aus den Löschfahrzeugen und das Abseilen aus großen Höhen.

Gefahrgutzug

Im Neckar-Odenwald-Kreis sind in Buchen und im Mosbacher Ortsteil Neckarelz-Diedesheim jeweils ein Gefahrgutzug mit einem integrierten Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) stationiert. Über den Gefahrgutzug der Freiwilligen Feuerwehr Neckarelz-Diedesheim wird in diesem Bericht näher informiert. Die Abteilung Neckarelz-Diedesheim besteht zur Zeit aus insgesamt 72 Mitgliedern. Bereits im Jahr 1965 wurden dieser Feuerwehr die Aufgaben einer Ölwehr (Abdichten, Aufnehmen, Beseitigen von Öl und anderen gefährlichen Stoffen) übertragen.