Richtfest am Gerätehaus,...

 

...Kaum war der Rohbau fertig und die Maurerarbeiten abgeschlossen, traten die Zimmerleute auf den Plan und errichteten den Schulungsraum samt neuem Dach.

 

Wieder änderte sich die Gestalt des Baus und wieder konnte man einen großen Fortschritt am neuen Gerätehaus bestaunen.

Mit einem Richtfest wurde die Fertigstellung gebührend gefeiert und das bei bestem Wetter.

Wie es Brauch ist wurde von den Zimmerleuten auf die Errichtung des Dachstuhls getrunken und ein Glas zerbrochen, was von zahlreichen Besuchern verfolgt wurde.

 

Es ist eben auch etwas besonderes, dass eine Feuerwehr ein Richtfest feiern kann.

Nach dem offiziellen Teil ging es weiter zum Gemütlichen und der Möglichkeit einmal die Absperrungen der Baustelle zu überqueren, den Bau in voller Ausdehnung zu betreten und die neuen Dimensionen auf sich wirken zu lassen. Alles in Allem ein schöner Tag voller Eindrücke, die den Anwesenden lange in Erinnerung bleiben werden.