Verkehrsunfall


Technische Hilfe
Zugriffe 1900
Einsatzort Details

B27 / B292 Mosbacher Kreuz
Datum 19.09.2018
Alarmierungszeit 18:51 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Abt. Neckarelz-Diedesheim
Rettungsdienst
Abt. Mosbach-Stadt
sonstige Kräfte
Fahrzeugaufgebot   ELW  LF 16/12  LF 10/6  Rettungswagen  Christoph 53 Mannheim  NEF  VRW (MOS)  LF 20/16 (MOS)  RW 2 (MOS)  KdoW (MB GL-E)  Polizei
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Zu einem Verkehrsunfall auf dem Mosbacher Kreuz, wurde die Feuerwehr am frühen Abend alarmiert. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurden vier eingeklemmte Personen gemeldet, die jedoch ohne schweres Gerät aus den Fahrzeugen befreit werden konnten. Die Einsatzkräfte wurden aufgeteilt und übernahmen zahlreiche Aufgaben, wie die Unterstützung des Rettungsdienstes, die Betreuung beteiligter Personen, Absperren der Unglücksstelle, sowie Sicherstellung des Brandschutzes. Zudem wurden auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel aufgenommen und die Batterien der Fahrzeuge abgeklemmt. Weiterhin wurde ein Landeplatz für den Rettungshubschrauber organisiert um eine verletze Person schonend in eine Klinik transportieren zu können. Nachdem alle Rettungsmaßnahmen durchgeführt wurden, konnten Ermittler der Polizei mit der Unfallaufnahme beginnen. Hierfür wurde die Einsatzstelle großräumig ausgeleuchtet um detaillierte Ermittlungen zu ermöglichen. Danach wurden die Unfallfahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert und die Fahrbahn gereinigt. Während der Einsatzmaßnahmen war die Straße für den Verkehr für ca. 3,5 Stunden komplett gesperrt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder